Getriebe-Instandsetzung

Die Instandsetzung des Getriebes ist auch eine Art von Forschungsarbeit. Während man bei eindeutigen Symptomen schon im Blick hat, welche Reparatur auf den Komplex Kupplung-Getriebe anfällt, geht der Instandsetzung eine umfassende Analyse voraus, um den Defekt ausfindig zu machen. Erst dann kann g-t-r-Getriebetechnik mit einem Kostenvoranschlag den Aufwand und die daraus resultierenden Kosten aufführen. Zu einer Instandsetzung von einem Getriebe gehört bei g-t-r-Getriebetechnik: Ein- und Ausbau, Instandsetzen, Übersetzungsverhältnis Änderung von Getrieben u. Achsantrieben, Generalinstandsetzung von Getrieben und Achsantrieben, Restauration von Getrieben und Achsantrieben.  Desweiteren ersetzen, fräsen, nuten, zahnen, AT-Getriebe, Reparaturen, nachträglicher Einbau von Sperrdifferentialen. Mit diesem Leistungsspektrum können wir eine sehr hohe Anzahl von Kundenwünschen befriedigen. Bei allen Arbeiten innerhalb der Instandsetzungen wird eine garantierte Gewährleistung von 12 Monaten gegeben. Sämtliche  Instandsetzungen werden nach dem Zusammenbau umfangreichen Tests an unseren Prüfständen unterzogen. So ist für Sie und auch für uns gewährleistet, dass das instandgesetzte Getriebe wieder seine  volle Funktionalität erworben hat und Sie ruhigen Gewissens wieder mit Ihrem PKW über die Strassen fortbewegen können. Trotz der hohen Wahrscheinlichkeit, das Getriebe mithilfe der Instandsetzung wieder zum Leben zu erwecken, gehen auch bei einem negativen Bescheid nicht alle Lichter für den PKW-Besitzer aus. Dann können Sie immer noch auf ein generalüberholtes Austauschgetriebe zurückgreifen. Dies ist dann wie „neu“ und wird Ihrem Fahrzeug wieder neues Leben einhauchen. Das sollte in unseren Augen aber wirklich das allerletzte Mittel sein. Unser Anspruch besteht darin, aufgrund unseres Leistungsvermögen und unserer Möglichkeit eine Instandsetzung für Ihr Getriebe zu erreichen.